Allgemein


Mein Vetter Vollmond

Belebt sein wie ein Platz von früher und von buntem Treiben nur so wimmeln, das soll schön sein und erfolgt in meinem Erdgeschoss in diesen Tagen durch eigenes Verschulden und Verschimmeln und Zeichen an die Wände pimmeln. Mein Vetter Vollmond lacht mich böse an und sagt »Halb Mond – halb Mann, die Frage ist nur: Wann?«

Zeitumstellung

Es ist vor Mai, Normaljahr Zwei.
Im Garten schon muhen die Gurrus, es spichert überdies ein Flatter im Hain.
Sie wollen die nahende Sommerzeit nutzen und Teil wohl eines einzigen Haushaltes sein.

James-Simon-Galerie

Wählerwillen erfüllen

Pomodori

Older Posts »